New
Available Now!
GN 100% Dairy Whey View larger

100% Dairy Whey (2230g) - GN Laboratories

35,17 €

tax excl.
per Kilo
/ Content: 2230g
2.4 kg
Lieferzeit 1-2 Werktage
Available Now!

  • Content: 2230g
  • Form : Powder

New product

GN 100% Dairy Whey The next generation whey protein by GN that will blow the competition away!

More details

877 Items

Available Now!

35,17 €

tax excl.
15,77 € per Kilo
2.4 kg
Lieferzeit 1-2 Werktage
Markenqualität
Weltweiter Versand
Bestpreis

GN 100% Dairy Whey The next generation whey protein by GN that will blow the competition away!

Product highlights:

  • Contains cross-flow filtered whey protein isolate
  • Generates rapid increases in serum amino acid levels and corresponding increases in skeletal muscle protein synthesis
  • very high biological value
  • 5.6 grams of BCAA per serving (!)
  • less than 1 gram of fat per serving
  • only 1.5 grams of carbohydrates per serving
  • no inferior ion exchange whey protein isolate added
  • uniquely delicious flavor
  • superior solubility

Due to its extreme anabolic effects, its unparalleled digestibility and its high biological value, whey protein is superior to all other natural protein sources. And even if it were for none of these, it's high BCAA content would still make whey protein the undisputed #1 protein source for bodybuilders.
Physique competitors know like no other group of athletes how important the precisely timed ingestion of the right form of protein is. The timing of fast (whey) and slow (casein) digesting proteins may not be the most important determinant of training success; and still, practitioners all around the world will agree that it can make the difference between victory and defeat for competitors and minimal increases in lean mass and highly visible muscle gains for averages Joes & Janes.
With all this information on their minds, our product designers and researchers set out to produce more than just another identical clone to the low quality whey protein supplements which are contemporarily congesting the market. The idea was to produce a product that would surpass the majority of currently available protein powders in terms of its amino acid profile, its digestive properties, its taste and solubility. This protein was meant to have an extremely high protein and comparatively low fat and carbohydrate content and it would have to be produced based on the highest quality whey protein the market has to offer.
Sounds impossible? Not for our research and development (R&D) team who managed to fulfill all the criteria and called the results of months of hard work "100% Dairy Whey – GN Laboratories' next generation whey protein supplement that's almost certainly about to become the new gold standard in the supplement industry.
If you've tasted the new GN Laboratories' 100% Dairy Whey once, you will not even think about returning to your current whey protein – you can take our word on that.

What is the difference between 100% Dairy Whey and the competition?

The above question is almost too easy to answer. If you take a look at the list of most popular whey protein products on the market, almost all of the supplements in the top five have a fat content way beyond the 1 gram threshold and contain 3-5g of carbohydrates. In our minds, values like these are simply too high for a supplement you are taking as a protein source, and only as a protein source.

Think about it: Why would you want to ingest a ton of carbohydrates from a protein shake? If you did that you could simply pick up a Gatorade instead.
For our research and development (R&D) team it was thus always clear that a high quality cross-flow micro-filtrated whey protein isolate was the only option we had to produce a product with less than 1.5 grams of carbohydrates and less than 1 gram of fat. A product that would deliver a maximal amount of pro-anabolic protein and a minimal amount of potentially pro-obesogenic fats and carbohydrates.
Due to the heat- and acid-free cross-flow microfiltration technique we use to produce our new 100% Dairy whey, here at GN Laboratoreis, the final product will contain only 100% undenaturated whey. For you this means that all the health promoting, proanabolic protein microfractions like alpha-Lactalbumin, Glycomacropeptide, beta-Lactoglobulin, Immunoglobulin G (IgG), Lactoferrin, serum Albumin, Isozym, Lactoperoxidase etc., as well as the natural growth factors such as IGF-1, TGF-1 and TGF-2 remain intact.
For most of the regular whey protein products on the market this is not the case. Unlike GN Laboratories' 100% Dairy Protein they are exposed to high temperatures and/or acidic substances during the production process. The heat and acid treatments make the protein harder to absorb and will destroy the various microfractions and growth factors with their various non-protein related health benefits, such as the ability to reduce the activity of the catabolic hormone cortisol.
It is thus important to look beyond the mere protein content of a given supplement. Just as it is the case in so many other areas of diet and nutrition it's not all about the quantity of protein. The quality of the supplemental or dietary protein you ingest is about as, if not more important than the total amount.
Only GN Laboratories' 100% Dairy Whey will allow you to exploit the full anti-catabolic, muscle building and health improving prowess of whey protein!
After choosing the perfect protein source, our flavor designers were facing a major challenge: "How do you produce a flavor worthy of a protein supplement like GN Laboratories' 100% Dairy Whey?" A challenge of which you will certainly say after you've emptied your first shake bottle of that they've passed it with flying colors.
And let's be honest, we all know that taste – contrary to hundreds of accounts people have left on the various bulletin boards in the Internet – is an issue. It's a major issue of which many of you will know that it sealed the fate of all the bad tasting protein powders which are nor rotting away in your supplement cabinet.

Why is whey protein so essential for bodybuilders?

We've already provided part of the answer in a previous paragraph: It's the natural protein source with the highest BCAA content and biological value, we know. This makes whey protein the perfect choice for anyone who strives to build lean mass and set new personal bests.

Next to its anti-catabolic and pro-regenerative effects, its digestion kinetics, i.e. the fast absorption of the highly soluble whey proteins probably is its largest plus. Unlike casein which provides a very stable influx of amino acids to the portal vein for up to eight hours, whey protein will be digested within 20-40 minutes. The subsequent increase in serum amino acids will then set the anabolic machinery in gear – machinery that will pump the amino acids from the blood into the muscle.
Irrespective of whether you ingest your 100% Dairy Whey right after or within the first 2h of your workouts, whether you use it as a snack or simply increase the protein content of a meal with 100% Dairy Whey, there is always one thing you can take for granted: The rapid increase in serum amino acids will trigger a significant hypertrophy response and justify each and every penny you've spend on the best-tasting pure cross-flow micro-filtrated whey protein on the market.
Use the pro-anabolic effects of GN Laboratories' 100% Dairy Whey to your advantage: Take your muscle gains to a whole new level.

When is the best time to use GN Laboratories' 100% Dairy Whey?

Usually you would ingest 1-2 servings of 100% Dairy Whey right after your strength training workouts to exploit the natural increase in protein synthesis in the immediate vicinity of a workout.

There are yet also a bunch of additional time points where the ingestion of GN Laboratories' 100% Dairy Whey can help to maximize your gains.
One of them is the use of whey protein right before a workout. This practice will minimize the acute catabolism of muscle protein as a source of gluconeogenic amino acids and will thus complement (but not replace) the pro-anabolic effects of the post-workout protein shake.
The anticatabolic effects can also come quite handy in the AM. In the minutes and hours after an overnight fast your body is in a catabolic state. A state that can be ameliorated by the ingestion of food and completely reversed (from catabolism to anabolism), if you ingest a full serving of GN Laboratories' 100% Dairy Whey.
Due to its non-exercise / fasting dependent protein anabolic effects 100% Dairy Whey does also qualify as a perfect snack. The rapid increase in serum amino acid levels will after all trigger the influx of protein into the muscle, irrespective of whether you consume your 100% Dairy whey it in the morning, after a hard workout or simply as a snack between meals.

The GN Laboratories Quality Guarantee

We use only the purest, highest grade ingredients the market has to offer. To ensure the constant quality of all our products, we conduct regular laboratory tests to ensure the purity and quality of all ingredients

>> andere Verpackungsgröße:

100% Dairy Whey 1000g GN

Whey Protein

Whey Protein wird in den Staaten als das Beste Protein für den Mukelaufbau bezeichnet. Dieses ´höchst anabole´ Protein mit einer biologischen Wertigkeit von BV 104, nicht denaturiertes Whey Protein laut Werbeaussagen einiger US-Hersteller sogar Wertigkeiten bis 157, übertrifft alle anderen Proteine. Diese Aminosäuren gelangen nach 30 Minuten in den Blutpool und lässt somit die stark anabolen (aufbauenden) Stoffwechselprozesse aktiv werden. Das schnelle wirksame Whey ist als Protein früh morgens und nach dem Training sehr gut geeignet. Molkeprotein wurde durch Athleten und Bodybuilder populär, hat aber seinen Siegeszug durch viele Vorteile für die Gesundheit fortgesetzt. Molkeprotein hilft definitiv bei der Zunahme fettfreier Muskelmasse. Es wurde jedoch entdeckt, dass Molkeprotein viele andere gesundheitliche Vorteile besitzt. Es hilft bei der Gewichtsreduktion, besonders beim Fettabbau. Die Gehirnfunktionen beruhen auf passenden Proteinen. Es stärkt das Immunsystem durch Erhöhung des wichtigen Glutathionspiegels.
Glutathion ist ein Tripeptid bestehend aus den Aminosäuren Cystein, Glutamin und Glycin. Molkeprotein besitzt die größte Konzentration von glutathionerhöhenden Aminosäuren von allen anderen Proteinen. Glutathion ist ein natürliches, im menschlichen Körper vorkommendes Antioxidantium und sorgt für den fundamentalen Schutz der Zellen gegen Oxidationsstress der durch freie Radikale hervorgerufen wird. Der Konsum von Proteinen die Cystein, Glutamin und Glycin enthalten hilft einen hohen Glutathionspiegel zu erhalten.
Glutathion ist wichtig für das Immunsystem. Die Funktion und Reproduktion der Immun Lymphozyten hängt vom Glutathion ab. Forschungsergebnisse die in der Zeitschrift Immunology veröffentlicht wurden zeigen, dass ein Mangel an Glutathion schädliche Auswirkungen auf die natürlichen Killerzellenfunktionen und die Lymphozyten hat. Zusätzlich wurde entdeckt, dass Individuen mit chronischen Krankheiten an einem Glutathionmangel leiden.
Glutathion entgiftet auch viele Schadstoffe im Körper. Es kommt in großen Mengen in der Leber vor. Dem Hauptentgiftungsorgan im Körper. Studien haben gezeigt, dass Leute mit schlechten Leberfunktionen, sei es wegen Krankheit oder Alkoholmissbrauch, einen Mangel an Glutathion haben. Eine Nahrungsergänzung mit Molkeprotein hilft den Glutathionspiegel zu heben um die Leberfunktion und die Entgiftung zu verbessern. Einer der größten Vorteile von Molkeprotein ist die Verbesserung des Immunsystems und die Erhöhung der zellulären Glutathionspiegel. Glutathion ist eines der stärksten körpereigenen Antioxidantien. Weiters ist Glutathion ein entgiftender Wirkstoff der freie Stoffwechselproduktradikale, giftige Metalle wie Aluminium und chemisch Karzinogene neutralisiert und die Lipid-Peroxidation der Zellmembrane verhindert, welche, wenn sie unkontrolliert ist, die Zellwände aufbrechen kann.
Whey Protein, egal ob denaturiert oder nicht, enthält ca. 23-25% verzweigtkettige Aminosäuren (BCAAs), die als besonders wichtig für den Muskelaufbau gelten. Dies ist ein höherer BCAA-Gehalt als bei allen anderen Proteinquellen.


und zum Schluss ein Kleiner Tipp von mir:
Mixen Sie 1 Liter Milch, 25 Gramm Molkeprotein, 2 kleine Schaufeln Eiscreme, 4 (vom Ei) Eiklar und 2 Teelöffel Olivenöl.

 

Es versteht sich, dass man viel Milch benötigt, wenn man plant, 4 Eiklar und -olivenöl zusammen zu mixen. Es schmeckt super gut, geht sehr leicht runder und bringt Sie schnell in Schwung. Es versorgt Sie mit mindestens 60 Gramm Protein, ein gewisses Maß an einfachen Kohlenhydraten für 3 bis 4 Stunden. Es ist sehr gut geeignet dass nach dem Training zu trinken weil es sich innerhalb 30 Minuten in Ihre Blutbahn befindet. Nach einem erfolgreichen Training, mixen Sie Ihren Drink, legen Sie sich an Ihren Sofa und genießen sie es.

 

Referenzen

  1. Boirie Y, Dangin M, Gachon P, Vasson MP, Maubois JL, Beaufrere B. Slow and fast dietary proteins differently modulate postprandial protein accretion. Proc Natl Acad Sci U S A. 1997 Dec 23;94(26):14930-5
  2. Borsheim E, Tipton KD, Wolf SE, Wolfe RR. Essential amino acids and muscle protein recovery from resistance exercise. Am J Physiol Endocrinol Metab. 2002 Oct;283(4):E648-57
  3. Bouthegourd JC, Roseau SM, Makarios-Lahham L, Leruyet PM, Tome DG, Even PC. A preexercise alpha-lactalbumin-enriched whey protein meal preserves lipid oxidation and decreases adiposity in rats. Am J Physiol Endocrinol Metab. 2002 Sep;283(3):E565-72
  4. Burke DG, Chilibeck PD, Davidson KS, Candow DG, Farthing J, Smith-Palmer T. The effect of whey protein supplementation with and without creatine monohydrate combined with resistance training on lean tissue mass and muscle strength. Int J Sport Nutr Exerc Metab. 2001 Sep;11(3):349-64
  5. Walzem RL, Dillard CJ, German JB. Whey components: millennia of evolution create functionalities for mammalian nutrition: what we know and what we may be overlooking. Crit Rev Food Sci Nutr. 2002 Jul;42(4):353-75
  6. Kent KD, Harper WJ, Bomser JA. Effect of whey protein isolate on intracellular glutathione and oxidant-induced cell death in human prostate epithelial cells. Toxicol In Vitro. 2003 Feb;17(1):27-33
  7. Micke P, Beeh KM, Buhl R. Effects of long-term supplementation with whey proteins on plasma glutathione levels of HIV-infected patients. Eur J Nutr. 2002 Feb;41(1):12-8
  8. Quig D. Cysteine metabolism and metal toxicity. Altern Med Rev. 1998 Aug;3(4):262-70
  9. Rosaneli CF, Bighetti AE, Antonio MA, Carvalho JE, Sgarbieri VC. J Med Food. Efficacy of a whey protein concentrate on the inhibition of stomach ulcerative lesions caused by ethanol ingestion. 2002 Winter;5(4):221-8
  10. Bounous G, Batist G, Gold P. Whey proteins in cancer prevention. Cancer Lett. 1991 May 1;57(2):91-4
  11. Tran CD, Howarth GS, Coyle P, Philcox JC, Rofe AM, Butler RN. Dietary supplementation with zinc and a growth factor extract derived from bovine cheese whey improves methotrexate-damaged rat intestine. Am J Clin Nutr. 2003 May;77(5):1296-303
  12. FitzGerald RJ, Meisel H. Nahrung. Lactokinins: whey protein-derived ACE inhibitory peptides. 1999 Jun;43(3):165-7
  13. Toba Y, Takada Y, Matsuoka Y, Morita Y, Motouri M, Hirai T, Suguri T, Aoe S, Kawakami H, Kumegawa M, Takeuchi A, Itabashi A. Milk basic protein promotes bone formation and suppresses bone resorption in healthy adult men. Biosci Biotechnol Biochem. 2001 Jun;65(6):1353-7
  14. Burke DG, Chilibeck PD, Davidson KS, Candow DG, Farthing J, Smith-Palmer T. The effect of whey protein supplementation with and without creatine monohydrate combined with resistance training on lean tissue mass and muscle strength. Int J Sport Nutr Exerc Metab. 2001 Sep;11(3):349-64
  15. Poullain MG, Cezard JP, Roger L, Mendy F. Effect of whey proteins, their oligopeptide hydrolysates and free amino acid mixtures on growth and nitrogen retention in fed and starved rats. JPEN J Parenter Enteral Nutr. 1989 Jul-Aug;13(4):382-6.
  16. Pena-Ramos EA, Xiong YL. Antioxidative activity of whey protein hydrolysates in a liposomal system. J Dairy Sci. 2001 Dec;84(12):2577-83

Whey Protein Isolate

Was ist es und woher stammt es?

Von allen Proteinquellen, die auf dem Markt erhältlich sind, ist Wheyprotein die ultimative. Wheyprotein wird aus Milch hergestellt und ist ein Nebenprodukt der Käseherstellung.

Protein kann in vielen Nahrungsmitteln gefunden werden – hauptsächlich in Fleisch wie Rind oder Geflügel sowie in Fisch. Auch Milchprodukte sowie Eier, Hüttenkäse, Soja und bestimmte Gemüsesorten wie Hülsenfrüchte enthalten eine gute Portion Protein.
Keine dieser Quellen ist jedoch bezüglich Qualität und einfacher Anwendung mit ionengetauschtem Wheyprotein vergleichbar. Ionengetauschtes Wheyprotein enthält den größten Anteil verzweigtkettiger Aminosäuren, welche in Aufbau und Aufrechterhaltung von Muskelgewebe resultieren. Unser ionisches Wheyprotein Supplement ist für reine, qualitativ hochwertige Muskelaufbaukraft mikrofiltriert und ionengetauscht…

 

Was bewirkt es und welche wissenschaftlichen Studien unterstützen diese Wirkung?

Wheyprotein (die qualitativ hochwertigste und beste Form von Protein) ist ein fantastisches Zeugs. Es versorgt den Körper mit den notwendigen Bausteinen um die Aminosäuren produzieren zu können, die für den Aufbau von Muskelgewebe verwendet werden. Nahezu jeder Bodybuilder kennt die wichtige Bedeutung einer Protein Supplementation. Es wurden zahlreiche Studien durchgeführt, die Wheyprotein mit anderen Proteinquellen verglichen. Sie kamen zu dem Ergebnis, dass Wheyprotein die perfekte Kombination von Aminosäuren enthält … und genau die richtigen Konzentrationen für eine optimale Leistung im Körper. Sowohl hormonelle als auch zellulare Reaktionen scheinen durch eine Supplementation mit Wheyprotein verstärkt zu werden – ganz zu schweigen von den positiven Auswirkungen, die Wheyprotein laut gut dokumentierter wissenschaftlicher Studien auf das Immunsystem hat. Wheyprotein spielt weiterhin als Antioxidans eine Rolle und stärkt das Immunsystem. Am wichtigsten ist jedoch die Tatsache, dass die Kombination einer Wheyprotein Zufuhr mit einem Training mit Gewichten in einem konsistenten Muskelaufbau resultieren wird.

 

Wer benötigt es und welche Symptome von Mangelerscheinungen gibt es?

Wheyprotein ist für Bodybuilder, Diätende und eigentlich praktisch jeden sehr wichtig. Da Sportler und Bodybuilder häufig trainieren, sinken ihre Aminosäurespiegel. Aufgrund der Tatsache, dass Wheyprotein ein direkter Vorläufer des Muskelaufbaus ist und essentielle Aminosäuren wie Glutamin (eine Aminosäure, die den Muskelaufbau fördert, die Ausdauer steigert und einen Muskelabbau reduziert) enthält, wird qualitativ hochwertiges Wheyprotein den Muskeln dabei helfen sich schneller zu regenerieren und zu wachsen, indem es die Aminosäurespiegel im Körper schnell zum Ansteigen bringt. Für Diätende und Menschen, die etwas zusätzliches Fett verlieren möchten, kann Wheyprotein sehr hilfreich sein, da eine gute Proteinzufuhr die Blutzuckerspiegel ausbalanciert, während Kohlenhydrate Schwankungen der Blutzuckerspiegel verursachen können. Wenn die Blutzuckerspiegel im Gleichgewicht bleiben, ist man weniger anfällig für Heißhungerattacken, hat mehr Energie und verliert mehr Fett. Wheyprotein ermöglicht außerdem eine effektive Kontrolle der Diät. Die meisten Menschen, die ihren Körper zum Besseren hin verändern möchten, könnten von einer Wheyprotein Supplementation profitieren – da Protein in vielen Nahrungsmitteln natürlich vorkommt, stellt ein Proteinmangel in der Regel jedoch kein Problem dar.

 

Wie viel sollte man zu sich nehmen? Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen?

Trainierende Sportler nehmen häufig 25 Gramm Wheyprotein pro Tag zu sich. Bodybuilder, die ernsthafte Zuwächse an Muskelmasse anstreben (und ernsthaft Kalorien verbrennen möchten), konsumieren in der Regel 150 Gramm Wheyprotein pro Tag. Extrem hohe Dosierungen von Wheyprotein werden nicht empfohlen, da diese zu einer Überladung der Leber führen können und man nicht von denselben Vorzügen wie bei einer konsistenten, niedrigeren Einnahme drei bis fünfmal täglich profitieren wird.

 

Aktuelle Studien

Dezember 2001 – Der Konsum von Protein Supplements kann dabei helfen, die Auswirkungen des Übertrainings zu verhindern! Eine Proteinzufuhr von etwa 2 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht resultierte in einem verbesserten Schutz vor einem Übertraining. Diese Studie wurde an der Ball State University mit 17 mit Gewichten trainierenden Männern durchgeführt. Die Probanden führten ein vierwöchiges Übertrainingsprogramm durch, in dessen Rahmen sie während der ersten zwei Wochen 3 Sätze von 8 Übungen mit je 8 bis 12 Wiederholungen bis zum Muskelversagen ausführten. Während der beiden Folgewochen führten Sie 5 Sätze von 5 Übungen mit je 3 bis 5 Wiederholungen bis zum Eintritt des Muskelversagens aus. Die Männer erhielten während dieser 4 Wochen entweder ein Aminosäuresupplement (2 Gramm Protein/Kilogramm Körpergewicht/Tag) oder ein Placebo. Die Männer, die das Aminosäuresupplement einnahmen, wiesen im Vergleich zu den Probanden, die das Placebo bekamen, messbare positive Veränderungen des Gesamttestosteronspiegels, des Verhältnisses von Testosteron zu den Proteinen, die es transportieren und der Hämoglobinspiegel auf. Dies beweist, dass eine adäquate Proteinzufuhr der Schlüssel zu Zuwächsen an Muskelmasse ist! Man sollte deshalb sicherstellen immer genug Protein (etwa 2 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht) zu sich zu nehmen.

 

Dezember 2001 - Protein in Kombination mit Kohlenhydraten ist für den Muskelaufbau besser als Protein alleine!

Diese Studie, die an der University of Texas Medical Branch durchgeführt wurde, bestimmte die Menge der Aminosäure L-Phenylalanin die in gesundes Beinmuskelgewebe bei der Zufuhr von einem von drei Shakes aufgenommen wurde. Die Shakes wurden eine und zwei Stunden nach einem intensiven Beintraining konsumiert und lieferten für einen 70 Kilo schweren Bodybuilder entweder 6 Gramm Protein, 34 Gramm Kohlenhydrate oder beides pro Shake. Die L-Phenylalanin Aufnahme war beim Protein + Kohlenhydrate Shake dreimal höher als beim Kohlenhydrat Shake und etwa zweimal so hoch wie beim reinen Aminosäure Shake. Wie man weiß, ist der Shake nach dem Training die für einen gesteigerten Anabolismus wichtigste Mahlzeit. Man sollte deshalb sicherstellen, dass man für beste Resultate ein paar Kohlenhydrate mit seinem Shake nach dem Training zu sich nimmt!

Bewertung hinzufügen

Captcha

For a Delicious, Creamy shake, add 1 slightly heaped scoop (30g) to 250ml of cold water or your favorite beverage and shake or blend to perfection.

Customers who bought this product also bought: